AGB

A. Anbieter
Die Kickbase GmbH, Baaderstraße 7, 80469 München („Kickbase“) bietet ein Spiel mit der Bezeichnung „Kickbase – Bundesliga Manager“ („Spiel“) an. Registrierte Nutzer („Nutzer“) können dabei ihr eigenes Wunschteam aus Spielern der Fußball-Bundesliga zusammenstellen und in virtuellen Ligen gegen Freunde oder andere Spieler antreten. Das Spiel ist zur Nutzung im Browser („Web-App“) sowie als Version für mobile Endgeräte („App“) auf iOS und Android. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Kickbase und den Spielern gelten ausnahmslos die hier aufgeführten Nutzungsbedingungen. Sofern die Regelungen für die Teilnahme am Spiel zwischen App- und Browser-Version voneinander abweichen, bzw. zwischen Amateur- und PRO-Modus unterschiedlich sind, so ist dies kenntlich gemacht. Über das Spiel werden auch weitere Inhalte und Services zur Nutzung bereitgestellt. Um an Kickbase teilzunehmen, muß sich der User registrieren. Die Registrierung erfolgt jeweils nach dem Download der APP im App Store (Apple), Download im Play Store (Google) oder via Web über www.kickbase.com. Für die Registrierung muß eine gültige email-Adresse eingegeben werden.
B. Allgemein
1. Spielmodi
Kickbase kann kostenfrei (Amateur-Manager) oder kostenpflichtig (Pro-Manager) gespielt werden. Als Pro-Manager bekommt man Mehrwerte zur Verfügung gestellt (originale Spielerbilder, erweiterte Spielerprofile sowie den LIVE-MATCH-DAY).
2. Probe Mitgliedschaft
Nach erfolgter Registrierung bekommt der Spieler 30 Tage kostenfrei den PRO-Manager-Status. Nach Ablauf der 30 Tage kann der Spieler entscheiden, ob er als Amateur- oder als PRO-Manager weiterspielen will.
3. Ligen
Mit einem Account kann der Amateur-Manager in 1–3 Ligen spielen (PRO-Manager 1-6 Ligen) – Details siehe Spielregeln.
4. Mitgliedschaften
Die Nutzung als PRO-Manager nach Ablauf der 30-Tage-Probe ist kostenpflichtig und in verschiedenen Varianten verfügbar: 1. als Abo-Modell bei Download im App-Store (mind. iOS 8.3) 2. als Abo-Modell oder In-App-Purchase (Android – mind. OS 4.1) 3. per Registrierung auf www.kickbase.com – spielbar am Browser als Web-App mit einem marktüblichen zeitgemäßen Browser (HTML5- und Javascript-fähig) auf einem Computer, wobei sich der Umfang bei Nutzung über ein mobiles Endgerät (Tablet, Smartphone o.ä.) unterscheiden kann. Jeweils zu € 0,99 / monatlich - inkl. der gesetzlichen MwSt.

Alle Varianten haben eine Laufzeit von 1 Monat, laufen dann entweder automatisch ab (Nach der 30 Tägigen Testphase) oder verlängern sich um jeweils 1 weiteren Monat (Bei Abschluss eines Abos), wenn sie nicht gekündigt werden. Monatliche Kündigung gemäß den Apple- oder Android-Richtlinien jederzeit möglich.

Die Bezahlung erfolgt über den App Store, über den Play Store, über In-App-Purchase (Google) oder bei Registrierung im Web über den externen Zahlungsdienstleister www.stripe.com – es gelten die jeweiligen Bedingungen der Anbieter.
5. Kostenpflichtige Mitgliedschaft
Mit der Registrierung als Pro-Manager und Bezahlung der monatlichen Gebühr i.H.v. € 0,99 stehen sofort alle Mehrwerte (Spielerbilder, Statistiken und LIVE-MATCH-DAY) zur Verfügung.
6. Manager
Manager, die sich an Diskussionsforen / Chat etc. beteiligen, eigene Beiträge und Artikel verfassen oder eigene Namen wählen, verpflichten sich dazu, in Ihren Beiträgen und Namen keinerlei Beleidigungen, strafbare Inhalte, politisch motivierte Namen und Inhalte, Pornographie und grobe Ausdrucksweise zu verwenden, die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Kickbase GmbH von durch ihre Beiträge oder gewählte Namen ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

6.1 Identität
Kickbase kann bei einer einfachen Anmeldung technisch nicht ohne weiteres mit Sicherheit feststellen, ob der angemeldete Nutzer tatsächlich derjenige ist, der der Nutzer vorgibt zu sein. Kickbase übernimmt daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität des Nutzers. Nutzer haben sich daher gegebenenfalls selbst von der Identität anderer Nutzer zu überzeugen.

6.2 Fehlerhafte Angaben
Bei unvollständigen oder nicht korrekten Daten in den Pflichtfeldern, insbesondere bei fehlerhafter E-Mail-Adresse, behält sich Kickbase das Recht vor, den entsprechenden Nutzer zu löschen. Der Nutzer kann jedoch ein neues Nutzerkonto unter vollständiger und korrekter Eingabe seiner Daten anlegen. Die von Nutzern in den öffentlichen Bereich ihres Profils eingestellten Inhalte, insbesondere z.B. der Nutzer- und Liganame, Texte und Fotos, werden anderen Nutzern bei Bedarf, im Rahmen des Spiels, zugänglich gemacht.

6.3 Urheberecht
Inhalte dürfen von Nutzern nur eingestellt werden, wenn sie Urheber sind und/oder für diese Nutzung ausreichende Rechte (etwa Nutzungs- und ggf. Verwertungsrechte) besitzen und ihnen die Nutzung, insbesondere die öffentliche Wiedergabe, öffentliche Zugänglichmachung, Bearbeitung und Unterlizenzierung erlaubt ist.

Werden Inhalte eingestellt, insbesondere z.B. Fotos, auf denen neben Nutzern weitere Personen zu erkennen sind, darf dies nur geschehen, wenn die Zustimmung der dritten Person(en) hierzu vorliegt.

Nutzern ist es weiters insbesondere untersagt:

• andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch Spam) zu belästigen z.B. Spieleinladungen an E-Mail-Adressen anderer Spieler zu senden, deren mutmaßliches Einverständnis dafür nicht vorliegt.

• gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte einzustellen oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben, ohne dazu berechtigt zu sein und ohne die Zustimmung hierfür von Kickbase erteilt bekommen zu haben.

• von Dritten generierte Inhalte des Spiels außerhalb des Spiels zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben, wenn und soweit dies nicht durch die dafür vorgesehenen Funktionen des Spiels erfolgt, dabei dürfen eigene nutzergenerierte Inhalte weiter verbreitet werden, es sei denn dass sie die Rechte Dritter verletzen oder Teile des Spiels enthalten

• Handlungen auszuüben, die geeignet sind, die Funktionalität der Infrastruktur des Spiels zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

• das Spiel insgesamt oder einzelne Funktionen des Spiels zu blockieren, zu überschreiben, zu modifizieren oder zu kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung dieser Dienste erforderlich ist

• wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Nutzerwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme)


Kickbase übernimmt keinerlei Verantwortung für die von Nutzern des Spiels bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Insbesondere wird nicht gewährleistet, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Für den Fall, dass Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung des Spiels bemerken, sollen Kickbase umgehend darüber informiert werden.
6.4 Benutzer Inhalte
Mit dem Einstellen von Inhalten in den öffentlichen Bereich des Nutzerkontos räumen die Nutzer Kickbase ein unentgeltliches, unterlizenzierbares einfaches Nutzungsrecht an den Inhalten im Rahmen des Spiels sowie deren Bewerbung ein, mit dem Recht, die Inhalte in allen bekannten Nutzungsarten zu verwenden. Die Einräumung erfolgt zugleich für sämtliche unbekannten Nutzungsarten. Das vorbenannte Nutzungsrecht schließt insbesondere, aber nicht ausschließlich, die nachfolgenden Rechte ein:
Das Recht, die Inhalte im Zusammenhang mit dem Spiel in jeder Art und Form zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu übersetzen, zu vermieten, auszustellen, aufzuführen, öffentlich wiederzugeben und zugänglich zu machen (drahtlos oder drahtgebunden), zu senden, mit anderen Werken oder Produkten (auch Werbung) zu verbinden, zu bearbeiten und derart verbundene oder bearbeitete Werke im vorstehenden Maß zu nutzen.

Das Recht, die Inhalte neben dem Spiel auch über andere Internet-Medien und internetbasierte Nutzungsarten, z.B. RSS-Feeds, andere Internet-Portale und Communities sowie für weitere Endgeräte (z.B. für Mobiltelefone, Spielkonsolen, Computer einschließlich mobiler Endgeräte wie Laptops, PDA, MDA etc.), im Umfang der vorstehend aufgeführten Rechteeinräumung zu nutzen.
Bei Verstößen gegen die aufgeführten Punkte kann der Manager von der Kickbase GmbH, ohne Angabe von Gründen, jederzeit gesperrt werden. Es erfolgt keine Rückerstattung bezahlter Beträge. Die Abo-Mitgliedschaften müssen darüber hinaus eigens vom User gekündigt werden und werden nicht von Kickbase automatisch gekündigt.
7. Missbrauch & Schadsoftware
Die Teilnahme an Kickbase - Bundesligamanager ist für den persönlichen Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung oder ein kommerzieller Weiterverkauf ist ohne vorherige Zustimmung untersagt. Nutzer dürfen das Spiel nur persönlich spielen. Sie dürfen das Spiel weder manipulieren noch technische Hilfsmittel verwenden, die Nutzern einen Vorteil gegenüber ihren Mitspielern verschaffen.

Im Speziellen sind untersagt:
• die Verwendung von Software oder Mechanismen, die die Funktion und den Spielablauf zweckwidrig beeinflussen können oder das Spielerlebnis zweckwidrig verändern,
• die Verwendung von Software, die das Spiel an Stelle des Spielers spielt
• die Vornahme von Maßnahmen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung der technischen Kapazitäten zur Folge haben können,
• das Blocken von Inhalten oder die Umsetzung von Maßnahmen, die Inhalte des Spiels überschreiben oder modifizieren oder in sonstiger Weise störend in das Spiel einzugreifen,
• die Erstellung von Cheats, Mods und/oder Hacks und/oder deren Verwendung, sowie die Verwendung jeglicher anderer von Dritten hergestellter Software, die das Spielerlebnis des Spiels verändert,
• die Nutzung von Software, die "Datamining" ermöglicht oder auf andere Weise im Zusammenhang mit dem Spiel stehende Informationen abfängt oder sammelt.
8. Schutzrechte
Die Kickbase GmbH besitzt alle gewerblichen Schutzrechte sowie alle Rechte des geistigen Eigentums an den Elementen der vorliegenden Anwendung (sowohl an der APP als auch an der Website), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Daten, Datenbanken, Software, Texte, Marken, Logos, Farbkombinationen, Struktur und Design sowie der von den Nutzern beim Spielen des Kickbase Bundesliga Managers erzeugten Daten und Datenbanken.
9. Erweiterungen der Features
Die Kickbase GmbH behält sich das Recht vor, an den kostenfreien Features jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen des Angebots und dieser Teilnahmebedingungen vorzunehmen soweit dies für die Nutzer nicht unzumutbar ist, dies erfolgt unter Beachtung der Kündigungsfristen, die gewahrt bleiben.
10. Verfügbarkeit
Das Spiel steht während der jeweiligen Nutzung im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten mit einer Verfügbarkeit von 99,0 % im Monatsdurchschnitt bereit. Davon ausgenommen sind Wartungsarbeiten sowie Störungen, die außerhalb des Betriebes entstehen, z.B. durch Unwetter oder Internetstörungen. Die Kickbase GmbH haftet nicht für Ausfälle des Servers oder andere technischen Funktionsstörungen.
11. Haftung
Kickbase haftet nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden von Nutzern, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Kickbase oder seinen Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind sowie für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

Im Übrigen ist die Haftung von Kickbase für Schadensersatzansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von Kickbase übernommenen Garantie etwas anderes ergibt:

Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Kickbase nur, soweit sie aus der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) entstanden sind. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Nutzer vertrauen durften. Soweit Kickbase hiernach für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung von Kickbase auf den typisch vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Haftung von Kickbase für den von Kickbase leicht fahrlässig verursachten Verlust von Daten und/oder Programmen ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und den Umständen nach angemessener Datensicherung durch den Nutzer angefallen wäre. Die Bestimmungen der vorstehenden Absätze gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB). Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von Kickbase. Kickbase haftet nicht für etwaige Kosten, die Nutzern durch die Inanspruchnahme von Leistungen entstanden sind, die ausdrücklich nicht von Kickbase selbst angeboten werden. Dies gilt insbesondere für Kosten aufgrund des Datentransfers zum oder vom mobilen Endgerät der Nutzer.
12. Salvatorische Klausel
Sollte eine der Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen nichtig sein oder nichtig werden, so bleibt die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zwecke der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.
13. Widerrufsrecht
Nutzer können ihre Willenserklärung auf den Vertragsschluss über das Spiel binnen 14 Tagen nach Vertragsschluss widerrufen. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht sind hier abrufbar.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Kickbase GmbH
Baaderstraße 7
80469 München
email: help@kickbase.com
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein per Post versandter und nachverfolgbarer Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

13.1 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erhalten Sie alle geleisteten Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Zahlung verwendet haben.
14. Aufenthalt
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn die Nutzer ihren Wohnsitz im Ausland haben. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nach Art 5 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 593/2008 jedoch nur soweit diesen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der den Verbrauchern durch diejenigen zwingenden, d.h. nicht durch Vereinbarung abdingbaren Bestimmungen des Landes, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird. Gerichtsstand ist München.
15. Nutzungszeitraum
Kickbase bestimmt den jeweiligen Zeitraum, in dem das Spiel, als Browser-Game und/oder App(s), zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird („Nutzungszeitraum“), in freiem Ermessen. Der Manager-Modus im Browser-Game sowie die Kickbase-App werden in der Regel nur während der jeweiligen Bundesliga-Saison zur Nutzung angeboten.
Stand - August 2017